Gentleman von Baden

Gentleman von Baden
Gentleman von Baden

ZB-Nr. 0261/18, Schwschl.m.Pln., gew. am 29.01.2018, AP108P. (Derby1), ÖTV/HZP 255P. (Solms1), VGP 2 (338 P.) HD-B1, HN, Stockmaß 64 cm, Formwert: V1

Gentleman ist ein eleganter, substanzvoller und sehr leistungsstarker Rüde mit sehr viel Adel und einer ausgesprochen schicken Jacke. „Der Hellschimmelrüde des Mittelschlages (64 cm) hat eine hervorragende Knochenstärke, einen ausdrucksstarken schwarzen Rüdenkopf, wunderschöne Behänge, einen trockenen Hals, eine ideale Rückenlinie, eine korrekte Unterlinie und Brusttiefe und eine sehr gute Vorbrust bei absolut korrektem Gangwerk.“
Der Formwert V1 wurde ihm bereits zweimal erteilt.
Der Rüde zeigt bestechende Leistungen im Feld, Wald und Wasser. Er wird hauptsächlich auf Niederwild bejagt, wo er mit unermüdlichem Finderwillen arbeitet. Im Feld zeigt er weiträumige Suchen mit tollem Sprung und hoher Nasenführung, seine Manieren am Wild sind beeindruckend.

Seine enorme Wasserpassion und seine hervorragenden Verlorenbringerqualitäten konnte er bereits auf zahlreichen Entenjagden unter Beweis stellen.
Er ist rabiat scharf an Raubwild.

Gentleman hat ein sehr freundliches Wesen, ist anhänglich und absolut verträglich mit anderen Hunden. Der Rüde lebt als Vollgebrauchshund und vollwertiges Familienmitglied mit seinem Wurfbruder, weiteren Hunden und kleinen Kindern im Haus. Er kann neben seinen jagdlichen Qualitäten auch sehr gut im Alltag bestehen und ist ein nervenstarker und wesensfester Begleiter.

Er entstammt einem sehr homogenen, leistungsstarken und formschönen Wurf und vereint bewährte Blutlinien in sich.

Über seine Großväter Tobias KS vom Hege- Haus und Oliver KS Pöttmes vereint er bestes Hege- Haus und Pöttmes Blut mit bestem Theelshof und Rothenuffeln Blut. Seine Mutter Arrabiata KS von Baden und seine Großmutter Blaulicht KS Contiomagus sind praxisbewährte Hunde von hohem Formwert und enormer Leistungsstärke.




Eigentümer: Holger Baier, Heidkoppelweg 1, 23795 Schackendorf 
mobil: 0177-4132014, mail: baier.holger@yahoo.de